14 Tage Rückgaberecht

kostenloser Versand ab 100 €

16.02.21

htm-shop-blog-allgemein-die-heizung-laeuft-und-es-wird-staendig-gelueftet-md

Heizen und Lüften

Die Heizung läuft und es wird ständig gelüftet? – Mit Luftreinigern durch die kalte Jahreszeit

Wenn das Thermometer Minustemperaturen anzeigt, halten wir uns vermehrt in wohl temperierten Innenräumen auf. Damit sich eine schlechte Luftqualität nicht negativ auf unseren Körper auswirken kann, empfiehlt es sich regelmäßig zu lüften. Doch das ist im Winter ein schlechter Kompromiss. Denn wenn die Fenster geöffnet sind und gleichzeitig die Heizungen in voller Kraft laufen, ist dies kostenintensiv und wenig energieeffizient.

Wie funktioniert richtiges Lüften?

Der Fehler beim Lüften liegt darin, dass das Heizen und das Lüften gleichzeitig geschieht. Dieses Heiz- und Lüftverhalten wirkt sich direkt auf Ihr Portemonnaie aus. Wenn Sie richtig lüften sparen Sie nicht nur Heizkosten, sondern steigern auch die Energieeffizienz und schonen die Umwelt. Außerdem sollten Sie das Fenster nicht auf Kipp stellen. In dieser Position dauert der Luftaustausch um ein vielfaches länger, wie wenn das Fenster ganz geöffnet ist.
Doch eins ist klar, bei jedem Lüftvorgang geht eine geringe Menge der Wärme verloren.

Sie sind das ständige Stoßlüften leid und suchen nach einer Alternative?

Wir haben die Lösung für Sie: Luftreiniger. Gerade durch Krankheitserreger, wie beispielsweise die Corona - Viren, die sich über die Luft verbreiten, ist ständiges Stoßlüften angesagt. Machen Sie Schluss damit und setzen Sie auf saubere Luft durch einen Luftreiniger. So können Sie zusätzliche Heizkosten sparen.
Das Reinigungsgerät übernimmt Ihre Arbeit und kümmert sich um einen regelmäßigen und kontinuierlichen Luftaustausch und ein angenehmes Raumklima mit hygienischer, sauberer, viren- und bakterienfreier Luft.

Auf was muss ich beim Kauf eines Luftreinigers achten?

Damit Sie den perfekten Luftreiniger für Ihren Raum finden, müssen Sie verschiedene Aspekte beachten. Zum einen macht es einen Unterschied, ob Sie den Luftreiniger in einem Großraumbüro oder in einem kleinen Büro verwenden möchten. Sie sollten die genauen Maße des Raumes, in dem er zum Einsatz kommt, kennen. Denn die verschiedenen Reiniger sind für verschieden große Räume ausgelegt. Das heißt, es ist wichtig, dass Sie das Raumvolumen ausrechen, damit mindestens ein Luftaustausch pro Stunde eingehalten werden kann.
Im Optimalfall kaufen Sie sich einen Luftreiniger, der ein Vielfaches des Raumvolumens in einer Stunde reinigt. So läuft der Reiniger nicht unter Volllast und daraus resultiert eine Einsparung von Strom und der Geräuschpegel sinkt. Außerdem ist so eine höhere Reinigungsfrequenz in der Stunde möglich, wodurch die Luft noch hygienischer und sauberer wird.
Außerdem muss neben der Raumgröße auch die Anzahl der Personen, die sich in diesem aufhalten bedacht werden. Je mehr Menschen in einem Raum sind, umso mehr Aerosole gelangen in die Umluft und müssen gefiltert werden. So muss der Luftreiniger eine höhere Leistung aufweisen, je mehr Menschen sich in den Räumlichkeiten aufhalten.
Haben Sie auch ein Auge darauf, wie lange der Raum der belasteten Luft ausgesetzt ist und wie oft Sie zusätzlich lüften. Dies spielt ebenfalls eine Rolle, wenn es darum geht, wie oft die Luft innerhalb einer Stunde ausgetauscht werden muss.
Zusätzlich ist es wichtig, dass Sie auf die Lautstärke des Reinigungsgeräts achten. Die Geräusche können schnell unangenehm und störend sein. Gerade wenn Sie ein Gerät im Schlafzimmer einsetzen möchten, sollte dieser in Flüsterlautstärke arbeiten und vielleicht sogar einen Nachtmodus haben.
Damit Sie gut mit dem Luftreiniger zurecht kommen, sollten Sie auch auf die Bedienbarkeit und Handhabung achten. Vielleicht hat der Reiniger einen Timer oder kann ganz einfach vom Smartphone über eine App bedient werden. So ist eine komfortable Bedienung gegeben, die den Umgang für Sie erleichtert.
Zu guter Letzt sollten Sie sich auch die Frage stellen, wo das Gerät platziert werden soll. Wichtig zu erwähnen ist, dass es über ein Kabel mit Strom versorgt werden muss. Außerdem sollte es nicht hinter einem großen Möbelstück oder in der Ecke stehen. Im Idealfall steht der Luftreiniger zentral im Raum, damit die gesamte Raumluft gut angesaugt werden kann.
Hygiene ist das Gebot der Stunde. Bieten Sie Ihren Kunden, Besuchern und Mitarbeitern den größtmöglichen Schutz vor Infektionen.
Gemeinsam finden wir das passende Angebot für Sie in unserem Onlineshop. Rufen Sie unter +49 (0) 6502 933661 an oder chatten Sie direkt mit einem unserer Mitarbeiter.